Logo Cornelia Hösel

Großenhainer Str. 135 a
01129 Dresden


Ausländer- und Asylrecht

Das Ausländer- und Asylrecht der Bundesrepublik Deutschland umfasst die Bestimmungen über die Einreise und den Aufenthalt von Menschen, die nicht im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit sind.

Wesentliche gesetzliche Grundlagen bilden das seit dem 01. Januar 2005 geltende Aufenthaltsgesetz und das Freizügigkeitsgesetz/EU, die durch eine Vielzahl von Nebengesetzen und Verordnungen ergänzt werden.

Die wichtigsten Regelungsgegenstände sind:

 die Einreise- und Aufenthaltsvoraussetzungen (§§ 3 - 5 AufenthG),
 Erteilung und Versagung von Aufenthaltstiteln (§ 5, § 11 Abs. 1 Satz 2
   AufenthG) unter Berücksichtigung der in §§ 16 - 38 AufenthG
   genannten Aufenthaltszwecke
 den Widerruf von Aufenthaltstiteln (§ 52 AufenthG),
 die Zurückweisung an der Grenze (§ 15 AufenthG),
 den Eintritt der Ausreisepflicht (§§ 50, 51 AufenthG) sowie
 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten (§§ 95 - 98 AufenthG).



IMPRESSUM | © RA Cornelia Hösel